slide 1
slide 2
slide 3
slide 4
slide 5

Attersee- und Altaussee-Schifffahrts - Crew auf Schiene...

be 8812

Nach einer sehr erfolgreichen Saison mit vielen begeisterten Fahrgästen auf wenig Wasser gab sich das Team der Attersee- und Altaussees-Schifffahrt ausnahmsweise einmal auf Landgang,  stattete dem Schwesterbetrieb „Traunseetram“ im Rahmen eines Betriebsausfluges einen Besuch ab und war begeistert von den zahlreichen Ausflugs- und Kombinationsmöglichkeiten entlang der Strecke. Nach der Fahrt mit der Traunseetram ging es mit der Grünbergseilbahn hinauf zum Baumwipfelweg und nach der Talfahrt weiter mit der Tram nach Vorchdorf in die Brauerei Eggenberg zur Bierverkostung. Beim anschließenden Ganslessen beim Gasthof Pöll in Kirchham war sich die Schifffahrts-Crew einig: Auch an Land bzw. auf Schiene lässt es sich gut Ausflug machen…

"Kids Special" am Rundkurs NORD

Für Schleckermäuler: Jedes Kind erhält pro zahlenden Erwachsenen ein Twinni & ein Mini-Kapitänspatent. Gültig an Sonntagen in der Vor- (10.05.-29.06.) und Nachsaison (10.09. 30.09.) auf den Kursen 35 & 36.*

kidsspecial

 Kurs-Nr.   35 36
 Attersee ab 15.15 16.30
 Weyregg   15.27 16.42
 Kammer   15.52 17.07
 Seewalchen   16.00 17.15
 Attersee an 16.25 17.40

  

*Angebot gilt nicht für Gruppen

Sommergespräche mit Mag. Doris Hummer zum Thema Kundenbegeisterung

... an Bord der Attersee-Schifffahrt

 

Attersee2018 061

 

 „Wir sind erst zufrieden wenn unsere Kunden begeistert sind!“ So das Motto der Attersee-Schifffahrt. Wie es gelingen kann Kunden zu begeistern diskutierten bei den von Mag. Doris Schreckeneder moderierten Sommergesprächen mit Wirtschaftskammer-Präsidentin Mag. Doris Hummer bei traumhafter Kulisse an Bord der Attersee-Flotte Unternehmerinnen und Unternehmer die ihren Firmenstandort oder ihren Wohnsitz im Attersee-Gebiet haben. Dr. Gexi Tostmann von Tostmann Trachten, Georg Emprechtinger von Team 7 und Josef Resch von Resch & Frisch gewährten in der Talkrunde interessante Einblicke zum Thema Kundenbegeisterung in ihren Unternehmen.

Wolfgang Bittner (Vitalsee), DI Christof Neumann (Gmundner Fertigteile), Mag. Dr. Peter Neumann (ehem. CEO Fa. Engel), NR Dr. Terese Niss, Josef Rumer (Die Oberösterreicherin), Manfred Schmalzer MBA (Stern Gruppe), MMag. Matthäus Schobesberger (VKB), Thomas Bründl (STARLIM Spritzguss GmbH), NR Mag. Dr. Angelika Winzig (Powder tech Dr. Winzig GmbH), Gen.Dir. Mag. Christoph Wurm (VKB) und Gastgeberin Mag. Doris Schreckeneder (Attersee-Schifffahrt) waren begeistert von dem regen Austausch. Die Firma Whitebox mit Geschäftsführerin Daniela Höllerbauer MBA - vor 16 Jahren von Mag. Doris Hummer gegründet - ist der ideale Partner um Kundenbegeisterung zu erreichen. So auch bei der Attersee-Schifffahrt, die sich seit Jahren testen lassen, um ihre Kunden zu begeistern…

Attersee2018 063

Alle Fotos hier zum Download.

Bildrechte: Whitebox GmbH/Mathias Lauringer

 

 

Alexander Van der Bellen zu Besuch an Bord der Attersee-Schifffahrt und in der Bandlkramerey von Tostmann

Der Bundespräsident zu Besuch in der Attersee-Region

Eine ganz besondere Ehre erwies unser Bundespräsident Alexander Van der Bellen in Begleitung seiner schifffahrtsbegeisterten Gattin der Attersee-Schifffahrt. Bei einer Rundfahrt auf dem Gustav-Klimt-Schiff zeigte er sich äußerst entspannt und freundlich und war begeistert von seinem Ausflug an den Attersee. Gemeinsam mit seiner Frau Doris Schmidauer besuchte er das Geschäft und die Bandlkramerey von Tostmann und versprach Gexi Tostmann auch nächstes Jahr einen Abstecher in den Attergau zu machen.    

Besuch van der Bellen
Tostmann Trachten

 Bildrechte: Attersee-Schifffahrt / Tostmann Trachten

 

Derzeit keine Beförderung von Personen in Rollstühlen möglich!

Liebe Gäste!

Wir sind stets bemüht, unseren Gästen eine entspannende, schöne und vor allem sichere Schifffahrt bieten zu können. Aufgrund der derzeitig vorherrschenden Wetterlage ist der Wasserpegel des Attersee massiv abgesunken und nimmt weiterhin jeden Tag ca. 1 cm ab. Die Rampen, die für die Verladung von Personen in Rollstühlen verwendet werden, sind somit zu steil und eine sichere Verladung kann nicht mehr gewährleistet werden.
Ab Freitag, 10. August ist ein Wetterumschwung mit Regen vorhergesagt. Hoffentlich steigt mit diesem Tag der Pegel des Attersees wieder an, um auch beeinträchtigte Menschen im Rollstuhl wieder sicher befördern zu können! 

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Karl Plobergers Tipps für Fitness und Garten

...an Bord der Attersee-Schifffahrt

Kraft + Ausdauer = Fitness. Gemäß dieser Erfolgsformel lud die Geschäftsführerin der Attersee-Schifffahrt, Mag. Doris Schreckeneder gemeinsam mit Bio-Gärtner Karl Ploberger und Katrin Kastenhuber (M.A.N.D.U.), welche in Gmunden und Schörfling zwei Studios betreibt, an Bord der Attersee-Schifffahrt ein. Karl Ploberger, welcher sich selbst mit M.A.N.D.U. und Wandern am Attersee fit hält, präsentierte am Mandu-Trainingsgerät eindrucksvoll bei dieser Schifffahrt den Gästen vor traumhafter Kulisse wie er sich fit hält und verriet auch seinen persönlichen Lieblingswandertipp am Attersee. Sehr hilfreiche Gartentipps, wie man Pflanzen bei diesen extremen Weetterschwankungen behandelt gab es noch als zugabe.

Die Kombination von Wandern mit der Attersee-Schifffahrt und M.A.N.D.U. ist naheliegend: M.A.N.D.U. als Muskelaufbautraining und das Wanderprogramm der Attersee-Schifffahrt, mit welchem man mit zehn Tipps den ganzen Attersee erwandern kann, ist die ideale Kombination für die persönliche Fitness. Die Wandertipps sind so gestaltet, dass man zuerst die jeweilige Wanderung unternimmt und anschließend mit dem Schiff zum Ausgangspunkt zurückfährt, während man regionale Schmankerl und ein kühles Bier genießt.

Hier geht's zur Bildergalerie.

Alle Infos zu Wandern mit der Attersee-Schifffahrt gibt's hier.
Weitere Infos zu M.A.N.D.U. gibt's hier.

Bildrechte: Attersee-Schifffahrt/Mathias Lauringer

Attersee2018 001  Attersee2018 003
Am Bild: v.l.n.r.: Katrin Kastenhuber (M.A.N.D.U.), Karl Ploberger, DI Karl Neumann (CEO Stern Gruppe), Mag. Doris Schreckeneder (GF Attersee-Schifffahrt, Stern & Hafferl Verkehr), Dr. Holger Schwarting (Vorstand Sport 2000)

 

Attergaubahn: Schienenersatzverkehr im Frühjahr

Um die Infrastruktur der Lokalbahnen auf dem neuesten Stand zu halten investiert Stern & Hafferl immer wieder in das Streckennetz. Um den Schüler- und Pendlerverkehr so wenig wie möglich zu beeinträchtigen werden die notwendigen Bauarbeiten im Gleisbereich so effizient wie möglich durchgeführt.

Trotz dieses Bemühens kann die Attergaubahn in folgenden Zeitraum nicht in Betrieb gehen und wird mit einem Schienenersatzverkehr ersetzt.

Beginn der Sperre am 23.03.2018 um 08:00 Uhr
Ende der Sperre am 13.04.2018 um 24:00 Uhr

Folgender Schienenersatzverkehr wird eingerichtet:

Zwischen St. Georgen und Attersee von 23.03.2018 bis 13.04.2018.
Gesamte Strecke am 09.04. und am 10.04.2018

Sperre Eisenbahnkreuzung in Palmsdorf:
von 03.04.2018, 07:00 Uhr - 05.04.2018, 17:00 Uhr
von 12.04.2018, 07:00 Uhr - 13.04.2018, 17:00 Uhr

attergaubahn web 1 attergaubahn web 2
Fotos: Stern & Hafferl

Die Attersee-Schifffahrt

Trend Österreichurlaub. Im Tourismus ist eindeutig ein Trend um Österreichurlaub erkennbar, was eine Steigerung der Fahrgastzahlen und der Umsätze sowohl am Attersee als auch Altausseer See mit sich brachte. Das Salzkammergut bietet mit den Bergen und 76 Seen eine einzigartige Möglichkeit sich in Zeiten der Reizüberflutung nachhaltig zu erholen.

Nachhaltige Angebote zu schaffen liegt bei uns besonder im Fokus, so sind Programme wie Wandern mit der Attersee-Schifffahrt oder die beliebten Villenfahrten der Publikumshit. "Zwei erfolgreiche Jahre mit den Top-Ausflugszielen am Attersee und Attergau liegen hinter uns. So gibt es sowohl für Gruppen als auch für den Individualgast zahlreiche Ausflugspackages mit Schiff und Bahn, wie beispielsweise mit dem Klimtzentrum, Pfahlbau oder den Kristallsalzwelten im Attergau. Diese Kooperation wir auch dieses Jahr fortgesetzt," freut sich Doris Schreckeneder als Sprecherin der Top-Ausflugsziele.

Künstlerflotte. Die Attersee-Flotte wurden in den vergangenen Jahren berühmten Künstlern wie Gustav Klimt und Gustav Mahler, welche am Attersee wirkten, gewidmet. In den kommenden Jahren wird die Flotte den technischen Anforderungen der Schiffstechnikverordnung angepasst, so werden alle Schiffe zum Beispiel mit Feuerlöschanlagen ausgerüstet. In Unterach wird gemeinsam mit der Gemeinde eine neue Schiffsanlegestelle mit Bootsanlegestellen errichtet.

IMG 2520 schiffbummelzug2 COS 4923.jpg Attersee Schifffahrt 068

Jahreskalender 2018

Jahreskalender 2018

Das Team der Attersee-Schifffahrt wünscht einen guten Rutsch ins Jahr 2018! Pünktlich zu Jahresbeginn haben wir ein kleines Goodie für Sie: Einen Jahreskalender 2018, wo bereits die wichtigsten Termine der kommenden Saison eingetragen sind. Den Kalender können Sie hier symbol download downloaden. 

Schwimmender Adventmarkt 2017

Zahlreiche Aussteller aus Unterach zeigen am Feiertag in den Salons des Klimt-Schiffes einen bezaubernden Adventmarkt mit traditionellem Handwerk und Kunsthandwerk. Das Team der Attersee-Schifffahrt verwöhnt Sie gerne mit warmen Getränken, hausgemachtem Glühwein, Kuchen und kleinen Imbissen.

Gruppenangebote Front

Eintritt frei!

Bei folgenden Anlegestellen können Sie den Adventmarkt besuchen:

Anlegestelle von bis
Kammer 10.00 11.00
Seewalchen 11.05 12.15
Weyregg 12.45 13.45
Attersee 14.00 15.15
Nußdorf 15.35 16.35
Steinbach 17.00 18.15
Unterach 18.45 20.00

Weitere Informationen, sowie die Öffnungszeiten des Adventmarktes
finden Sie hiersymbol download.

Das Team der Attersee-Schifffahrt freut sich schon auf Ihren Besuch!

Ihr perfektes Seminar

Uebex Congresspark Networking

Die Schiffe der Künstleflotte am Attersee können natürlich auch für diverse Veranstaltungen gechartert werden. Beispielsweise für eine Networking-Party nach einem Seminartag im Uebex-Congresspark.

 

Weitere Infos finden Sie hier.

Mit den Top-Ausflugszielen den Urlaub zu Hause verlängern

„Der Urlaub zu Hause ist dank der Top-Ausflugsziele rund um das Attersee-Gebiet noch lange nicht vorbei“, freuen sich Mag. Doris Schreckeneder, Obfrau der Top-Ausflugsziele und Mag. Christian Schirlbauer Geschäftsführer der Urlaubsregion Attersee über eine erfolgreiche Saison und führen weiter aus: „Der Österreich-Urlaub liegt im Trend. Das vielfältige Angebot am Attersee begeistert unzählige Gäste von nah und fern.“

Auch für eine kleine Auszeit im Herbst hat der Attersee und die Region Attergau (Ent)spannendes zu bieten:
Mit der Attersee-Schifffahrt lassen sich die Top-Ausflugsziele wie das Gustav Klimt-Zentrum, der Bienenhof Attersee, die Pfahlbau Pavillons, die Bierschmiede in Steinbach, sowie der Naturpark Attersee-Traunsee herrlich erkunden. Weiters laden der Keltenbaumweg, die KristallSalzWelt, Gläsernes Tal und der Attergauer Aussichtturm zum Entdecken und Entspannen ein.

Für wanderbegeisterte Gäste bietet die Region wunderschöne Wanderungen und zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten zu den Top-Ausflugszielen. Z.b.: bei der Rückfahrt mit der Attersee-Schifffahrt zum Auto die schönen Villen am Attersee entdecken und dabei ein geräuchertes Forellenfilet von der Fischerei Ecker mit einem köstlichen Bier von der Bierschmiede Attersee genießen. Oder bei einer Bahnfahrt mit der Attergaubahn durch den Attergau beim Bienenhof Attersee Halt machen oder das eisenzeitliche Alltagsleben am Keltenbaumweg erkunden.

„Auch für Gruppen haben wir vielseitige Packages geschnürt“, freuen sich Mag. Doris Schreckeneder und Mag. Christian Schirlbauer über zahlreiche Anfragen.

Mehr Infos:www.top-ausflugsziele.at

365 Tage

Bildrechte: Bild vom Schafberg: Urlaubsregion Attersee/Sabine Steinbichler

An Bord mit LH Mag. Thomas Stelzer

Abendliche Schifffahrt am Attersee vereint Wirtschaft, Politik, Kultur & Kulinarik 

Für den guten Zweck trafen sich zahlreiche Vertreter der oberösterreichischen Wirtschaft und politische Vertreter an Bord der Attersee-Schifffahrt zum Netzwerken und Genießen mit LH Mag. Thomas Stelzer. Ein bisschen Kultur durfte auch nicht fehlen, war doch der Schauplatz des Treffens das Klimt-Schiff der Attersee-Flotte, das der Veranstaltung mit der Fahrt in der wunderschönen, abendlichen Kulisse des Attersees eine ganz besondere Note verlieh. Kulinarisch wurden die Gäste mit Köstlichkeiten von Resch & Frisch und Weinen vom Stiftsweingut Herzogenburg verwöhnt. Julia Schelling persönlich führte die Weinverkostung durch. Ebenfalls unter den Gästen ihr Vater, Bundesminister Hans Jörg Schelling.

cLandOÖ Stinglmair Dr. Wolfgang Lauss Mag. Doris Schreckeneder Mag. Thomas Stelzer c Mag. Doris Schreckeneder Dr. Wolfgang Lauss mit Sohn Julian LH Mag. Thomas Stelzer mit Gattin Mag. Bettina Stelzer Wögerer cLand OÖ Stinglmair Mag. Doris Schreckeneder Dr. Wolfgang Lauss LH Mag. Thomas Stelzer DI Karl Neumann CEO Stern Hafferl

Tipps für den Urlaub Zuhause

Fotolia 128776462 Subscription Monthly XXL  Doris Fernrohr be

„Machen Sie Urlaub dort wo es am schönsten ist – nämlich zu Hause!“ lädt Doris Schreckeneder ein und hat auch gleich Ausflugs-Tipps parat: „Mit Schiff und Bahn am Attersee und mit unserem Solarschiff am Altausseersee kommen Abenteuerlustige, Genießer & Entdecker genauso auf ihre Kosten wie Naturliebhaber, Nostalgiefans und Kultur-Begeisterte.“ 

Neben den zwei täglichen Rundkursen zu den Highlights rund um den Attersee bietet die Attersee Schifffahrt abwechslungsreiche Themenfahrten für Kinder und Erwachsene. Oder die Große Seerundfahrt, das Tagesticket „Hop on – Hop off“ nutzen und die Region erwandern und sich auf der Rückfahrt an Bord mit einer Wanderjause stärken. Alle Ausflüge zu den Top-Ausflugszielen lassen sich auch wunderbar mit Schiff und Attergaubahn kombinieren.

„Steig ein – brems di ein“ am Altausseersee! Erholung, Entschleunigung und Natur gepaart mit Kulinarik und Kultur - genau diese Bedürfnisse der Menschen sind es, die bei einer Fahrt mit Österreichs erstem Solarschiff gestillt werden.

Auflugstipps für den Herbst

teaster attersee tips

Haben Sie schon Pläne für den Herbst? Die Oberösterreichischen Nachrichten haben Tipps für den perfekten Ausflugstag am Attersee zusammengstellt - einfach ausprobieren!

Hier gehts zum Artikel von den OÖN.

Das Geheimnis ist gelüftet!

Birgit Schweiger hat Gustav Mahler für die MS Unterach gemalt!
Das Siegerbild der Mühlviertler Künstlerin ziert zukünftig das 3. Kunstschiff der Attersee-Flotte.

Mahler2016 202  Mahler2016 220

Bei der spannend inszenierten Schiffsenthüllung mit hunderten Luftballons, Mahler-Musik und zahlreichen Gästen beim Anlegesteg Gasthof Föttinger im Rahmen des Gustav-Mahler-Festivals in Steinbach am Attersee wurde das lange gehütete Geheimnis um die Neugestaltung der MS Unterach vor zahlreichen Gästen gelüftet. Ermittelt wurde das Siegerbild anhand eines landesweit ausgeschriebenen KünstlerInnenwettbewerbes zum Thema „Wer malt Gustav Mahler für die MS Unterach“. Die strahlende Siegerin darf sich über EUR 1.500,-- Preisgeld freuen. Auf die Plätze 2 und 3 schafften es die eingereichten Werke von Gerald Egger aus Seewalchen und Felix Dieckmann aus Linz. Zusätzlich wurde ein Sonderpreis für Petra Richar aus Wien vergeben. Ihre Zeichnung begeisterte die Jury ebenfalls und wird zukünftig das Führerhaus des Schiffes verschönern. Marina Mahler, Enkelin des am Attersee wirkenden Komponisten nahm die Schiffstaufe vor. Anschließend stach das Gustav-Mahler-Schiff erstmals in See.

Förderlogo Künstlerwettbewerb

Hier gehts zu den Fotos!

Künstlerwettbewerb

Wer malt Gustav Mahler für die MS Unterach?

Wettbewerb für bildende Künstler/innen Österreichs. Ziel ist die Ermittlung eines Kunstwerkes, welches den jungen Gustav Mahler in seiner Umgebung abbildet und großflächig foliert beide Seiten der MS Unterach zieren wird. Nach dem Gustav-Klimt-Schiff und dem Christian-Ludwig-Attersee-Schiff ist die MS Unterach das bereits dritte Schiff der Attersee-Flotte, welches zukünftig als Kunstschiff am Attersee seine Besucherinnen und Besucher begeistern wird!

MS Unterach02 MS Unterach03

Newsletter

Melde dich bei unserem Newsletter an und bleib' am neuesten Stand!

Hier geht's zur Anmeldung

Kontakt zu uns

Wir stehen jederzeit per eMail für Ihre Fragen zur Verfügung!

office@atterseeschifffahrt.at

Büro am Bahnhof Attersee
Nußdorferstraße 8
A-4864 Attersee

Öffnungszeiten Office

Wir sind auch telefonisch für Sie erreichbar: +43 7666 7806

  • Montag bis Donnerstag:
    09.00 – 12.00 & 13.00 – 16.00 Uhr
  • Freitag:
    08.00 – 12.00
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok